Sportmedizinische Leistungsdiagnostik

Die Sportmedizinische Leistungsdiagnostik liefert wesentliche Voraussetzungen für eine optimale Trainingssteuerung und zugleich Rückmeldung über die Effektivität der eingesetzten Trainingsmaßnahmen. Die stufenförmige Laktatdiagnostik dient zur Ermittlung der individuellen aeroben und anaeroben Schwellenwerte und somit zur Festlegung der einzelnen Trainingsbereiche. Diese Untersuchung ist nicht nur im Leistungssport nicht mehr wegzudenken, sondern gerade im Freizeit- und Gesundheitssport absolut empfehlenswert, um den eigenen Gesundheitszustand und die individuelle Leistungsfähigkeit zu kennen, aber vorallem das Training effektiv gestalten zu können.

Sportmedizinische Leistungsdiagnostik (SPORT 1)

  • Labor (gesonderter Termin!)
  • allgemeine Anamnese und Trainingsanamnese
  • internistische Basisuntersuchung
  • Bioimpedanz-Analyse (BIA)
  • Ruhe EKG
  • Lungenfunktionsmessung
  • Belastungs-EKG mit Blutdruck und Laktatmessung
  • Trainingsempfehlung

Kosten: 150 €


Sportmedizinische Folgediagnostik (SPORT 2)

  • nach 4 bis 6 Monaten
  • Trainingsanamnese
  • event. Labor bei auffälligem Erstbefund
  • internistische Basisuntersuchung
  • Laktattest am Ergometer

Kosten: 100 €